Aktuelle Nachrichten

22. Unitage: “Das Jahrhundert der Parallelbiografien” – Egon Krenz sagt Teilnahme ab
Helmstedt.
Für die 22. Helmstedter Universitätstage, die vom 15. bis zum 18. September unter dem Thema “Das Jahrhundert der Parallelbiografien” stattfinden, sind die Programmhefte erschienen. Allerdings ist darin noch eine Abschlussdiskussion mit Egon Krenz verzeichnet, gegen die Kritik laut wurde, sodass Krenz seine Teilnahme absagte. -> weiter

Schöninger Speere im paläon Forschungs- und Erlebniszentrum

 

Senckenberg-Institut steigt in Forschung ein

Schöningen. Unterschriftlich besiegelt wurde die Mitarbeit des renommierten Senkenberg Institutes an den Grabungen und Forschungen im Schöninger Tagebau am paläon. -> weiter

 

Kommunalpartnerschaft zwischen Helmstedt, Wolfsburg und Braunschweig
Helmstedt. Interkommunale Zusammenarbeit im großen Rahmen stellen sich die drei Partner Wolfsburg, Helmstedt und Braunschweig vor. Im Rahmen eines Pressegespräches gaben die drei Akteure, Oberbürgermeister Mohrs aus Wolfsburg, Oberbürgermeister Markruth aus Braunschweig und Erster Kreisrat Hans-Werner Schlichting einen ersten Einblick in das Vorhaben.  -> weiter

Schützenfest wird eine Nummer kleiner gefeiert
Schöningen. Das Schützenfest in Schöningen wird in diesem Jahr eine Nummer kleiner Ausfallen. Anstatt dem “Rummel” am ZOB gibt es dieses Jahr nur eine Feier im Schützenhaus und im Deutschen Haus. -> weiter

Abitur 2016 im Landkreis Helmstedt
Helmstedt/Schöningen. Die stolze Zahl von 324 Abiturienten brachte der Landkreis im Jahr 2016 hervor. Die Namen der Absolventen mit Gruppenfotos werden in diesem Beitrag vorgestellt. -> weiter

 

DSC_0061Im Helmstedter Waldbad ist viel los…

Helmstedt. Der Förderverein Waldbad Birkerteich hat für diesen Sommer ein besonders buntes Programm für das Helmstedter Freibad zusammengestellt. Insbesondere der Activity Beauftragte des Vereins, Heiko Hinze, hat sich dies alles ausgedacht und organisiert einen großen Teil der insgesamt 16 Veranstaltungen. Das ist zum einen zwar schön, aber der Activity Beauftragte ist auf der Suche nach Unterstützung, kommt er doch so langsam an die Grenzen „des Machbaren“. -> weiter

 

Wie geht es weiter im Helmstedter Revier?
Helmstedt. Während in Hannover ein zweites Treffen der “Task Force” stattfand, kämpfen Gewerkschaften und die Mitarbeiter des Helmstedter Reviers für ein faires Sozialplanangebot – und greifen dabei zu allen Mitteln. Nach einer Demo direkt vir der Mibrag-Zentrale in Zeitz machten Belegschaft und Gewerkschaft im Rahmen der Helmstedter Gespräche des Landtagsabgeordneten Uwe Strümpel ihrem Ärger Luft. Kein Wunder, war doch der Gast Ministerpräsident Stephan Weil. IG BCE-Bezirksleiter Jörg Liebermann empfing Weil schon vor dem Schützenhaus und sprach mit ihm. -> weiter

Opernaufführung auf Burg Warberg
Warberg. Ihr Versprechen, regionale Akteure in ihre Inszenierungen einzubinden, hat Opernregisseurin Karin Seinsche auch in diesem Jahr wieder voll erfüllt. Auf Burg Warberg gab es eine stimm- und bildgewaltige “Rusalka” zu sehen. -> weiter

 

Sattelfest NE

Sattelfest in Nord-Elm: ein voller Erfolg
Süpplingen. Die mit Abstand größte Beteiligung der drei Aktionen im Landkreis Helmstedt erlebte das “Sattelfest” am Wochenende in der Samtgemeinde Nord-Elm, wo insgesamt 80 Radfahrer auf dem Rundkurs gezählt wurden. -> weiter

 

Beim Thema Trauer und Tod sind Kinder  unbefangener
Helmstedt. Der Helmstedter Hospizverein bietet seit fünf Jahren eine Projektwoche für Grundschüler zum Thema “Trauer und Tod” an. Bereits dreimal nahm die Grundschule St. Ludgeri dieses Angebot in Anspruch. Erstmals in diesem Jahr fand auch eine Projektwoche in der Helmstedter Grundschule Pestalozzi statt, an der 38 Kinder aus dem vierten Jahrgang teilnahmen. Obwohl der Tod zum Leben volksweisheitlich dazugehört, bleibt er ein Tabu-Thema, wie die ehrenamtlichem Trauerarbeiter wissen. “Kinder sind bei diesem Thema generell unbefangener und offen”, weiß Dagmar Schneiß, Ehrenamtliche “Lila Dame” beim Helmstedter Hospizverein -> weiter

Neu beim Paritätischen: Beratungsstelle für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer
Helmstedt. Dass es einige Stellen gibt, die Flüchtlingen unter die Arme greifen, ist bekannt. Dass es nun aber auch eine Beratungsstelle für die ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer gibt, ist neu. -> weiter

Aktuelles zu den Kommunalwahlen 2016
Helmstedt. Das Jahr schreitet voran – und damit auch der Blick auf die anstehenden Kommunalwahlen im Landkreis Helmstedt am 11. September. Langsam neigen sich die Aufgaben und Projekte der aktuellen lokalen Politprominenz in dieser Legislaturperiode dem Ende. Wie es weiter gehen soll – und mit welchen Gesichtern die Bürger im Landkreis Helmstedt am besten fahren – das geben die Parteien in den kommenden Monaten bekannt. -> weiter

Sportabzeichenehrung
Helmstedt. Es war wieder einmal soweit: der Kreissportbund ehrte die Teilnehmer der Sportabzeichenabnahme 2015. Insgesamt wurden 1.848 Abzeichen abgenommen – eine gute Quote, wie Sportabzeichenobmann Willi Henkel attestierte. Das Ziel von Henkel und Jürgen Nitsche, Vorsitzender des Kreissportbundes Helmstedt, ist für 2016 klar gesteckt: 2.000 Abzeichen sollen es in diesem Jahr werden. -> weiter

Sommercamp am paläon
Schöningen. Mit einem Pfeil- und Bogenfestival wurde das diesjährige Sommercamp am paläon eröffnet. Bis 16. Oktober können alle Interessierten auch in diesem Jahr auf eine spannende Zeitreise gehen. Für das paläon war die Eröffnung ein doppelter Grund zur Freude, gab es doch Geschenke für das Erlebniszentrum Schöninger Speere. -> weiter

Stadt Helmstedt plant erneute Fusion mit der Gemeinde Büddenstedt
Helmstedt/Büddenstedt. Die Stadt Helmstedt und die Gemeinde Büddenstedt wollen Fusionsverhandlungen aufnehmen. Dieses teilen der Büddenstedter Verwaltungsleiter Thomas Bode und der Helmstedter Bürgermeister Wittich Schobert mit. -> weiter

 

Gewerbegebiet Barmke-Rennau: Raumordnungsverfahren ist nicht notwendig

Barmke. Ein Logistikzentrum, eine Tankstelle, ein Hotel, ein Systemgastronom, Rastmöglichkeiten für PKW und LKW und als touristisches I-Tüpfelchen eine Kartbahn – so könnte das Gesicht des Gewerbegebietes Barmke/Rennau aussehen.  -> weiter

Für die weitere Planung ist indes kein Raumordnungsverfahren notwendig. Das entschied gerade die Antragskonferenz des Zweckverbandes Großraum Braunschweig. -> weiter

 

KMS

50 Jahre Kreismusikschule Helmstedt

Helmstedt. Die Kreismusikschule Helmstedt feiert in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen. Zeit, einerseits, um zurückzublicken auf das, was in den Jahren passiert ist, aber noch viel wichtiger: einen Ausblick zu werfen auf das anstehende Jubiläumsjahr mit all seinen Veranstaltungen. -> weiter.

 

 

 

 

Bildergalerien