Lengede/Königslutter. Das Netzwerk des UNESCO Global Geopark Harz . Braunschweiger Land . Ostfalen wächst weiter: Die Mitgliedschaft der Gemeinde Lengede im UNESCO Global Geopark Harz . Braunschweiger Land . Ostfalen wurde besiegelt.

Offiziell beginnt die Mitgliedschaft zwar erst am 1. Januar 2024, offizielle Geopark-Informationsstelle ist das Rathaus in Lengede aber schon jetzt. Anfang Dezember wurde das Rathaus der Gemeinde Lengede als offizielle Geopark-Informationsstelle eingeweiht.
Maren Wegener, Bürgermeisterin der Gemeinde Lengede, Geopark-Geschäftsstellenleiter Dr. Henning Zellmer und Geopark-Mitarbeiterin Tanja Mühlhaus besiegelten die Kooperation mit der Unterzeichnung des Vertrags und der Übergabe des Infostellen-Schildes.

Gemeinde ist nun Teil des Netzwerkes

Die Gemeinde Lengede ist nun Teil des UNESCO Geopark-Netzwerks und trägt zur Erhöhung der Sichtbarkeit des Geoparks und damit auch zu einem sanften Tourismus bei. Gemeindebürgermeisterin Maren Wegener liegt die Zusammenarbeit mit der Heimatpflege, die sich zum neuen Jahr komplett neu strukturieren wird, sehr am Herzen. Ein weiteres Ziel von ihr sei es, die Bevölkerung der fünf Ortschaften auf den Geopark aufmerksam zu machen und für das Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung zu sensibilisieren. Ein erster Schritt ist die Einweihung des Rathauses Lengede als offizielle Geopark-Informationsstelle.

Fast 10.000 Quadratkilometer groß

Die Mitarbeiter der Geopark-Geschäftsstelle freuen sich, dass das Netzwerk besonders im Landkreis Peine weiter ausgebaut wird. „Unser Geopark ist mit einer Gesamtfläche von 9.646 Quadratkilometern der größte Geopark Europas. Ohne die Kooperation mit den Gemeinden würde das Gebiet nicht flächendeckend den Ansprüchen der UNESCO entsprechend bespielt werden können. Mit der Gemeinde Lengede haben wir einen wichtigen Partner dazu gewonnen.“, so Zellmer.
In der Gemeinde Lengede wohnen knapp 14.800 Einwohner. Sie umfasst die Ortschaften Barbecke, Broistedt, Klein Lafferde, Lengede und Woltwiesche. Besondere Attraktionen in der Naherholung in der Region sind der Seilbahnberg, der Bergbaupark am Seilbahnberg und die Lengeder Teiche, auf die durch die Kooperation mit dem Geopark nun auch stärker überregional beworben werden. 

Infomaterialien sind kostenfrei

Die wichtigsten Informationsmaterialien sind zu den Öffnungszeiten des Rathauses kostenfrei erhältlich.

Chefredakteurin at Helmstedter Sonntag | + posts

Katja Weber-Diedrich, geboren 1976 in Helmstedt, ist seit über 25 Jahren Lokaljournalistin durch und durch. Der Legende nach tippte die ehrenamtlich Engagierte vor über 23 Jahren den ersten HELMSTEDTER SONNTAG an einer Bierzeltgarnitur. Sowohl die Tiefen der deutschen Grammatik als auch die Wirren der Helmstedter Politik sind der Chefredakteurin nicht fremd; ihr Markenzeichen sind ehrliche Kommentare und Hartnäckigkeit.