Startseite/Allgemein

Neue Bücher-Tauschbörse im HeSo

Helmstedt. Eine Bücher-Tauschbörse lädt in den Büroräumen des HELMSTEDTER SONNTAG zum Stöbern und Schmökern ein.  […]

Mobiles Impfteam zum letzten Mal im Einsatz

Büddenstedt/Grasleben. Das Impfzentrum Helmstedt teilt mit, dass am Sonnabend, 18. September, in der Zeit von 11 bis 16 Uhr, ein mobiles Impfteam im Zuge des sechsten Pferdesportfestivals in Büddenstedt vor der Milchbar am Hallenbad im Einsatz sein wird. […]

Vandalismus: Smart-Bench am Bahnhof wurde abgebaut

Helmstedt. Unbekannte haben die Smart-Bench am Helmstedter Bahnhof beschädigt und damit für eine Nutzung unbrauchbar gemacht. […]

,,Funeral Jack” präsentieren ihr zweites Album ,,26||62″

Helmstedt. Das musikalische Vater-Sohn-Duo ,,Funeral Jack” präsentiert sein zweites Album ,,26||62″. Vor zehn Jahren begann die musikalische Karriere der beiden.  […]

Von |2021-09-15T09:57:25+02:0015/09/2021|Kategorien|Tags: , , , , , |

“El Talko & Friends”: Florian Talke spielt zum Sommerkonzert im Freibad

Helmstedt. Als letztes musikalisches Highlight präsentiert das Waldbad Birkerteich zum Abschluss der Freibadsaison Florian Talke, der als “El Talko & Friends” am Mittwoch, 15. September, um 18 Uhr zum Heimspiel einlädt. […]

Kabarettist Florian Schroeder zu Gast im Brunnentheater

Helmstedt. Im Brunnentheater startet die Theatersaison am Sonnabend, 18. September, um 20 Uhr mit einem Nachholtermin. Der Kabarettist Florian Schroeder wird sein aktuelles Programm auf der Theaterbühne im Brunnental vorstellen. […]

Von |2021-09-14T09:45:34+02:0014/09/2021|Kategorien|Tags: , , , , , |

Wolfgang Mertens verlässt Grabungsstelle

Schöningen. Mit ihm geht ein Urgestein in den Ruhestand: Nach mehr als 30 Jahren verabschiedete sich nun der Vorarbeiter Wolfgang Mertens in die Rente. Mit ihm geht nicht nur der Mann, der die weltberühmten Schöninger Speere Mitte der 1990er Jahre ausgrub. „Vielmehr verlässt ein echtes Original die archäologische Grabung“, so Bürgermeister Malte Schneider, der sich beim Grabungsmitarbeiter für die jahrzehntelange Arbeit persönlich bedankte. […]

Nach oben