Startseite2022-02-12T13:26:54+01:00

Liebe treue Kunden des HELMSTEDTER SONNTAG,

Die persönliche Fachberatung rund um das Thema Werbung sowie die interessante und regionale Berichterstattung sind die wichtigen Bestandteile unseres Geschäftes. Dies steht im Fokus unserer Nachrichten aus der Heimat. Vor dem Hintergrund der aktuellen Corona-Krise in Deutschland ist unser Geschäft nur bedingt persönlich erreichbar. Angesichts der rasanten Ausbreitung und der einschlägigen Verfügungen der Behörden wollen und werden wir dazu beitragen, die weitere Ausbreitung der Pandemie einzuschränken.

Die aktuelle Situation stellt die Gesellschaft und die Wirtschaft vor große Herausforderungen und eine ungewisse Zukunft. Zeit für uns, als tradtionelles, mittelständisches Unternehmen aktiv Unterstützung zu leisten! Das Leben geht für uns alle unter Einschränkungen weiter. Wir bieten Ihnen weiterhin persönliche Fachberatung am Telefon (05351 / 5 44 55-0) oder im Videocall an. Außerhalb der Geschäftszeiten erreichen Sie uns per Mail unter info@helmstedter-sonntag.de oder direkt via Mail an Ihren Ansprechpartner.

Nutzen Sie weiterhin unseren Service, wir sind für Sie da!

Wir drücken die Daumen und wünschen allen Kunden des Helmstedter Sonntag, dass Sie den Mut nicht verlieren und unsere Heimat so schnell wie möglich wieder den Blick nach vorn wagen kann… Kurz innehalten möchten wir an dieser Stelle und Danke sagen: Danke an alle, die in diesen Tagen füreinander da sind, die sich gegenseitig helfen und Rücksicht nehmen. Danke an die, die im Gesundheitswesen und an anderen wichtigen Stellen ihren Job machen. Danke an die, die nicht hamstern, die keine Fake-News verbreiten und die sich sozial, rücksichtsvoll und menschlich verhalten.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team vom HELMSTEDTER SONNTAG - Nachrichten aus Ihrer Heimat

Entdecken Sie die neuen Themen

Aktuelle Nachrichten

,,Evensong”-Konzert wird verschoben

Helmstedt. Das angekündigte Konzert der Helmstedter Bachkantorei unter dem Titel „Evensong“ in der St. Stephani-Kirche am heutigen Sonntag, 3. Juli,  muss wegen zahlreicher Corona-Infektionen beziehungsweise Verdachtsfällen ausfallen. […]

[...]
By |27/06/2022|

Ein Hoiersdorfer durchquert Südamerika auf dem Motorrad

Hoiersdorf/Chile. Joachim Fiebig lebt seinen Traum. Der 62-jährige Ruheständler ist passionierter Motorradfahrer, hat bisher über 500.000 Kilometer auf dem Rücken seiner Motorräder zurück gelegt. Nach einer 27-jährigen „Pause“ durch berufliche Selbstständigkeit hat Fiebig im April diesen Jahres mit der Tour seines Lebens begonnen: einmal durch Südamerika. […]

By |26/06/2022|

Tag der offenen Tore im Juni

Schöningen. Mit der Sanierung des linken Schlosstorhauses, finanziert durch Leader- und Zile-Fördermittel und die großzügige Unterstützung der Avacon AG und des Verkehrsvereins Schöningen, wurde der letzte Mosaikstein des Schlossensembles gesetzt. Die Architektenkammer Niedersachsen hat das Ergebnis nun für den Tag der Architektur auserkoren. […]

[...]
By |25/06/2022|

Sportwoche des TVB Schöningen

Schöningen. Ein wenig anders als in den Jahren zuvor findet in diesem Jahr die Sportwoche des TVB Schöningen statt. Am Sonntag, 26. Juni, finden die Juiorenturniere der G- und F-Jugendmannschaften ab 10.30 Uhr statt. […]

[...]
By |25/06/2022|

Stadt Schöningen sucht Wahlhelfer

Schöningen. Nach dem „Superwahljahr 2021“ finden in diesem Jahr am 9. Oktober die Landtagswahlen statt. Die Stadt Schöningen sucht daher nach Wahlhelfern, die zu der Wahl im Oktober wahlberechtigt sind, das 18. Lebensjahr vollendet haben und seit mindestens drei Monaten im Wahlgebiet gemeldet sind. […]

[...]
By |25/06/2022|

Konzert mit Katharina Göres und Michael Pflumm wird nachgeholt

Königslutter. Kurzfristig musste das für den 16. Juni geplante Konzert „Was eine Frau im Frühling träumt“ in der Stadtkirche Königslutter krankheitsbedingt ausfallen. Die Propstei Königslutter teilt mit, dass zeitnah ein Ersatztermin gefunden werden konnte. Das Konzert wird am Sonntag, 3. Juli, um 17 Uhr am selben Ort nachgeholt. […]

[...]
By |25/06/2022|

Hospizvereine als Reformbewegung der Gesellschaft

Helmstedt/Warberg. Es gibt viel Scheu, viele Berührungsängste im Zusammenhang mit Tod und Sterben. Unterbewusst stellen sich Bilder mit Schmerz, langen Leidenszeiten, Apparatemedizin ein. Befürchtungen, Ängste steigen in uns auf. Um in konkreten Situationen Ansprechpartner zu haben, Beistand zu bieten, sind Hospizvereine gegründet worden. Diese Initiativen „von unten“ mit ihren ehrenamtlichen Helfern haben sich zu einer „echten Reformbewegung“ entwickelt. […]

By |25/06/2022|

Versorgung ist nun noch besser abgesichert

Helmstedt. Der Mobile Dienst Haushalt des Paritätischen Helmstedt hat sein neues Büro nun am Papenberg 1, Eingang Kornstraße, in Helmstedt. Der Dienst findet seinen Platz gemeinsam mit der ambulanten Pflege in den bisherigen Büros des Ambulanten Pflegedienstes des Paritätischen. […]

[...]
By |25/06/2022|
Nach oben