//Falsche Handwerker in Helmstedt unterwegs

Falsche Handwerker in Helmstedt unterwegs

Helmstedt. Die Polizei Helmstedt bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Fahndung nach falschen Handwerkern.

Bereits am Freitag, 8. Februar, wurde um 13.45 Uhr ein 80 Jahre alter Bewohner im Bergweg in Helmstedt an der Haustür von  einem unbekannten Mann angesprochen. Dieser gab sich als Handwerker aus und bot seine Dienstleistung für diverse Arbeiten auf dem  Grundstück oder am Haus an. Der Senior lehnte das Angebot entschieden ab.

Der Mann verschwand kurz darauf und stieg zu zwei weiteren männlichen Personen, die in einem älteren weißen Kastenwagen in der Nähe auf ihn gewartet hatten. Von diesem Fahrzeug konnte durch die alarmierte Polizei noch das Kennzeichenfragment “SHG”, was für Stadthagen im Landkreis Schaumburg steht, ermittelt werden. Fahrzeug und Insassen wurden im Rahmen einer eingeleiteten Fahndung jedoch nicht mehr angetroffen.

Polizei geht von Betrugsmasche aus

Zurzeit ist davon auszugehen, dass es sich bei diesen Männern um Betrüger handelt, die ihre Arbeiten zu überhöhten Preisen anbieten oder bei entsprechender Gelegenheit versuchen ihre Opfer zu bestehlen.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu den gesuchten Handwerkern oder deren Fahrzeug geben können, sich unter der Telefonnummer 05351/5210 zu melden.

Von |2019-02-16T17:43:19+02:0016/02/2019|Kategorien|Tags: , , , , , , |