Helmstedt. Erstmals startet der traditionelle Lauf um die Wälle am Sonnabend, 2. Oktober, ab der Schillerstraße/Ecke Langer Wall. Um die Sicherheit der rund 600 Läufer zu gewähren, gelten in diesem Bereich in der Zeit von 10 bis  19 Uhr  Einschränkungen im Verkehr. 

Die Schillerstraße wird in diesem Zeitraum für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Ebenso werden Fahrzeugführer auch bei den Querungen der Laufstrecke um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten. Die Laufstrecke führt für alle Läufe über den Langer Wall – Querung des Langen Steinweges – Schützenwall – Querung der Albrechtstraße – Schützenwall – Batteriewall – Querung der Straße Südertor (Ampelkreuzung) – Poststraße – Kleiner Wall – Querung der Magdeburger Straße – Magdeburger Straße (Einbahnstraße) – Langer Wall bis zum Ziel auf der Schillerstraße. Die Querungen werden durch die Polizei abgesichert. Verkehrsteilnehmer werden in den genannten Bereichen um entsprechende Aufmerksamkeit und Rücksicht gebeten, damit ein reibungsloser Verlauf des Walllaufes gewährleistet werden kann.

 

+ posts

Natalie Reckardt, geboren 1999 in Schönebeck (Elbe), ist das Küken in der Redaktion des HELMSTEDTER SONNTAG und steckt mitten in ihrem Volontariat. Die Danndorferin ist eine leidenschaftliche Sportschützin mit einer kleinen Abneigung gegenüber (Führerschein-)Prüfungen. Sie schreibt unheimlich gerne die Fleischerseite des HELMSTEDTER SONNTAG.