Offleben. Eine Funkstreife der Polizei Schöningen kontrollierte auf der Poststraße in Offleben den Fahrer eines PKW-Opels. Während der Kontrolle konnte der 39 Jahre alte Fahrer aus dem benachbarten Bördekreis nur seinen Personalausweis vorlegen.

Den Führerschein habe er laut seiner Aussage zu Hause vergessen. Eine  Überprüfung vor Ort ergab allerdings, dass ihm die Fahrerlaubnis bereits im Jahr 2008 entzogen worden war. Im weiteren Verlauf der Kontrolle wurden Anhaltspunkte auf eine Drogenbeeinflussung festgestellt. Ein anschließender Urintest bestätigte den Verdacht der Beamten. Demnach stand der Opel-Fahrer unter dem Einfluss von Amphetamin.

Mehrere Verfahren eingeleitet

Gegen ihn wird nunmehr wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Führens eines PKW unter Drogeneinfluss sowie wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetzes ermittelt. Eine Blutprobe wurde ihm entnommen. Den PKW musste der Mann am Kontrollort zurücklassen.

+ posts

Natalie Reckardt, geboren 1999 in Schönebeck (Elbe), ist das Küken in der Redaktion des HELMSTEDTER SONNTAG und steckt mitten in ihrem Volontariat. Die Danndorferin ist eine leidenschaftliche Sportschützin mit einer kleinen Abneigung gegenüber (Führerschein-)Prüfungen. Sie schreibt unheimlich gerne die Fleischerseite des HELMSTEDTER SONNTAG.