Helmstedt. Die Aktivisten von Fridays For Future Helmstedt werden am Freitag, 16. Juli, eine Demonstration auf dem Marktplatz in Helmstedt abhalten. Im Anschluss soll ein Demonstrationszug durch die Stadt führen. Beginn ist um 13.30 Uhr. Der Themenschwerpunkt soll auf den Folgen des Klimawandels liegen. Fridays For Future-Aktivistin Katharina von Hermanni sagt dazu: “Der Klimawandel ist für uns alle bedrohlich. Dadurch sind die Klimafolgen nicht nur Zukunftsmusik, die weit weg von uns spielt, sondern eine Realität, die unser alltägliches Leben auch hier und jetzt beeinflusst. Wir haben uns mit vielen anderen dazu entschlossen auf die Straße zu gehen, um auf diese Gefahr als Realität hinzuweisen und unsere Mitmenschen und die Politik zu bewegen. Ohne ein Wandel im Denken werden uns die Folgen des Klimawandels zerstören bevor wir angefangen haben nach Lösungen zu suchen.”

Nächster globaler Klimastreik im September

Die Demonstration soll auch eine Vernetzunsgrundlage für alle interessierten Personen im Umkreis bilden. Außerdem kündigen die Aktivisten an, dass am 24. September der nächste globale Klimastreik unter dem Motto “Alle fürs Klima” stattfindet, zu dem auch Fridays For Future Helmstedt aktiv sein wird. Aufgrund der Corona-Pandemie gilt während der gesamten Demonstration die Maskenpflicht und der Mindestabstand muss eingehalten werden.

+ posts

Natalie Reckardt, geboren 1999 in Schönebeck (Elbe), ist das Küken in der Redaktion des HELMSTEDTER SONNTAG und steckt mitten in ihrem Volontariat. Die Danndorferin ist eine leidenschaftliche Sportschützin mit einer kleinen Abneigung gegenüber (Führerschein-)Prüfungen. Sie schreibt unheimlich gerne die Fleischerseite des HELMSTEDTER SONNTAG.