Helmstedt. Schüler im Alter von zehn bis 14 Jahren waren im Februar dieses Jahres dazu aufgerufen, Bilder zum Thema Frühling zu malen. Die Resonanz war enorm.

Insgesamt sind 76 Bilder eingereicht worden. Eine vierköpfige Jury des Vereins KühneKunst hat nun die sechs schönsten Motive ausgewählt, die im Großformat in der Galerie im Park auf dem Alten Friedhof ausgestellt werden. 

„Es war wirklich keine leichte Aufgabe für uns, aus den zahlreichen wunderbaren Bildern die sechs besten zu bestimmen“, erläutert Sybille Mattfeldt-Kloth, Co-Vorsitzende des Vereins. „Wir haben uns deshalb entschlossen, alle anderen eingereichten Werke bei uns in der Galerie aufzuhängen, damit sie ebenfalls öffentlich besichtigt werden können.“ 

Am Mittwoch, 18. Mai, ist um 17 Uhr auf dem Alten Friedhof die offizielle Eröffnung der Galerie im Park vorgesehen, zu der alle jungen Künstler und ihre Eltern und Lehrer eingeladen sind. Die großformatigen Bilder sind allerdings können bereits jetzt im Park bestaunt werden, alle übrigen Werke sind in der Galerie KühneKunst, Lindenstraße 11, zu finden. Die Galerie ist mittwochs von 11 bis 13 Uhr und sonnabends von 10 bis 13 Uhr geöffnet.

Anmeldung für freien Kunstkurs

Am kommenden Sonntag, 15. Mai, findet im Rahmen des Bunten Ateliers in der Galerie mit der Künstlerin Jujax für alle Kinder zwischen zehn und 14 Jahren ein freier Malkurs, in dem man mit den Techniken Aquarell, Acryl und Pastellkreide seiner Kreativität freien Lauf lassen kann, statt. Unter der E-Mail-Adresse info@kuehnekunst.net kann man sich dafür anmelden.

 

 

+ posts

Natalie Reckardt, geboren 1999 in Schönebeck (Elbe), ist das Küken in der Redaktion des HELMSTEDTER SONNTAG und steckt mitten in ihrem Volontariat. Die Danndorferin ist eine leidenschaftliche Sportschützin mit einer kleinen Abneigung gegenüber (Führerschein-)Prüfungen. Sie schreibt unheimlich gerne die Fleischerseite des HELMSTEDTER SONNTAG.