Helmstedt. Der Helmstedter Sportverein bietet neue Aqua-Joggingkurse an. Teilnehmer laufen dabei im tiefen Wasser welches den Bändern, der Wirbelsäule und den Gelenken keine hohe Belastung zufügt.

Dank es Wasserauftriebs trägt man dabei nur zehn Prozent des eigentlichen Gewichts. Ideal ist der Kurs für alle, die Verschleißerscheinungen der Gelenke, Bandscheibenschäden oder Muskelschmerzen haben. Eine Mitgliedschaft im Verein ist nicht erforderlich. Der Kurs startet am Mittwoch, 14. September, von 17 bis 18 Uhr und von 18 bis 19 Uhr und findet ab dann immer mittwochs statt. Der letzte Kurs ist am 16. November. Austragungsort ist das Springerbecken im Juliusbad. Torsten Dill wird den Kurs leiten. Anmelden kann man sich bei Kerstin Matschulla unter der Telefonnummer 05351/599309 oder per E-Mail an gesundheitssport@helmstedter-sportverein.de

+ posts

Natalie Reckardt, geboren 1999 in Schönebeck (Elbe), ist das Küken in der Redaktion des HELMSTEDTER SONNTAG und steckt mitten in ihrem Volontariat. Die Danndorferin ist eine leidenschaftliche Sportschützin mit einer kleinen Abneigung gegenüber (Führerschein-)Prüfungen. Sie schreibt unheimlich gerne die Fleischerseite des HELMSTEDTER SONNTAG.