//Die Lebenshilfe lädt zum Basar

Die Lebenshilfe lädt zum Basar

Helmstedt. Es ist schon wieder soweit: Der vorweihnachtliche Basar der Lebenshilfe Helmstedt nähert sich mit riesen Schritten. Am Sonnabend, 23. November 2019, von 10 Uhr bis 17 Uhr begrüßt die Lebenshilfe ihre Gäste auf dem Gelände und in den Räumen an der Beendorfer Straße 1 in Helmstedt.


An zahlreichen Verkaufsständen können sich die Gäste an einer großen Auswahl unterschiedlichster Geschenkartikel erfreuen oder sich mit dekorativen Gestecken auf die kommende Adventszeit einstimmen.

Landrat Gerhard Radeck eröffnet den bunten Tag

Eröffnet wird der Basar durch den Helmstedter Landrat Gerhard Radeck sowie durch Gisela Förster, der Vorsitzenden des Helmstedter Lebenshilfe-Vereins, und Bernd Schauder, Geschäftsführer der Lebenshilfe Helmstedt-Wolfenbüttel gGmbH.
Die Küche verwöhnt Besucher mit Braunkohl und Bregenwurst und das Kuchenbüfett lässt keine Wünsche offen. Rund um die Werkstatt können die Gäste bei Glühwein oder alkokohlfreiem Punsch ins Gespräch kommen. Natürlich gibt es auch wieder Deftiges vom Grill und für die Vegetarier Pitataschen.
Ein Holzschnitzer modelliert mit unterschiedlichen Kettensägen Baumstämme zu tollen Objekten und die Rudolf-Dießel-Schule aus Königslutter ist auch wieder dabei.

Heißbegehrte Tombola darf nicht fehlen

Die traditionelle Tombola winkt mit attraktiven Preisen.
Für die Kinder dreht sich das Pferdekarussell und ein Puppentheater verführt die Kids in eine magische Welt.
Parkmöglichkeiten stehen gegenüber auf dem Gelände der Agentur für Arbeit zur Verfügung.

Von |2019-11-18T12:20:09+01:0018/11/2019|Kategorien|Tags: , , , , , , |