//Am Mittwoch öffnet auch das Negenbornbad

Am Mittwoch öffnet auch das Negenbornbad

Schöningen. Im Kampf gegen die Corona-Pandemie können die Bundesländer über die schrittweise Öffnung des öffentlichen Lebens weitgehend in eigener Verantwortung entscheiden. In Niedersachsen bedeutet das, dass ab dem 8. Juni 2020 der Betrieb von Hallenbädern wieder erlaubt ist. In Schöningen öffnet das Badezentrum Negenborn ebenfalls wieder.

Allerdings gibt es für die Nutzer einiges zu beachten. „In dieser besonderen Zeit bedarf es leider auch besonderer Maßnahmen um einen Badebetrieb, unter Berücksichtigung von Abstands- und Hygieneregeln, überhaupt zu ermöglichen“, informiert Betriebsleiterin Frauke Hilal. So haben sich die Badbetreiber im Landkreis Helmstedt auf eine gemeinsame Lösung verständigt:

Einige Auflagen gilt es zu beachten

1. Die maximale Anzahl an zeitgleich anwesenden Badegästen wird auf 50 begrenzt.
2. Um möglichst vielen Gästen den Zugang zu den Bädern gewähren zu können, werden pro Tag bis zu drei Badezeiten zur Buchung angeboten.
3. Nach dem jeweiligen Zeitintervall müssen alle Gäste das Bad verlassen, damit eine Reinigung und Desinfektion, zum Beispiel der Toilettenanlagen, möglich ist.
4. Die Sammelumkleidekabinen bleiben geschlossen.
5. Die Duschräume dürfen nur von max. drei Personen gleichzeitig genutzt werden.
6. Das Buchen der Tickets ist ausschließlich online möglich (https://www.stadt-helmstedt.de/nc/rathaus/freibadbesuch-trotz-corona.html?tx_freibadticket_freibadticket%5Bbad%5D=6&tx_freibadticket_freibadticket%5Baction%5D=detail&tx_freibadticket_freibadticket%5Bcontroller%5D=Freibadticket&cHash=7d1cfb003b1b84534b46e163f995e4bb).
7. Für das Tagesticket erhalten die Besteller eine online Rechnung, die beim Eintritt vorzulegen und innerhalb einer Woche zu begleichen ist. (Hinweis: Im Laufe der Badesaison wird das Verfahren noch auf die üblichen online Zahlungsmethoden umgestellt).
„Uns ist klar, dass die getroffenen Einschränkungen einen erheblichen Qualitätsverlust für den Besuch bedeuten. Wir sind aber froh, überhaupt eingeschränkt öffnen zu können und hoffen daher, dass Sie Verständnis für die Maßnahmen aufbringen werden. Hierbei haben wir uns an Vorschlägen aus dem Pandemieplan der Deutschen Gesellschaft für Badewesen orientiert“, so Hilal.

50 Personen zu jeweils drei Badezeiten

Im Badezentrum Negenborn gelten folgende Badzeiten:
Von Dienstag bis Freitag ist die Badezeit 1 von 7 bis 10 Uhr, die Badezeit 2 von 13 bis 16 Uhr und die Badezeit 3 von 17 bis 20 Uhr.
Am Sonnabend und Sonntag gibt es mit der ersten Zeit von 12 bis 14 Uhr und der zweiten von 15 bis 18 Uhr nur zwei Badezeiten. Montags bleibt das Bad geschlossen.

Beim Betreten des Bades muss am Einlass das gesamte Ticket vorgezeigt sowie eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.
Buchung sind möglich unter: https://www.stadt-helmstedt.de/nc/rathaus/freibadbesuch-trotz-corona.html?tx_freibadticket_freibadticket%5Bbad%5D=6&tx_freibadticket_freibadticket%5Baction%5D=detail&tx_freibadticket_freibadticket%5Bcontroller%5D=Freibadticket&cHash=7d1cfb003b1b84534b46e163f995e4bb
Nach dem Buchungsvorgang wird eine Rechnung an die eingegebene E-Mail Adresse geschickt (Bitte auch den Spam-Ordner kontrollieren).