Königslutter. Unbekannte sind am  Montagmorgen in die Büroräume einer Firma im Scheppauer Weg in Königslutter eingebrochen. Ob und was sie dabei entwendet haben steht derzeit noch nicht fest.Fakt ist jedoch, dass durch die unbekannten Täter ein Sachschaden von mindestens 4.000 Euro angerichtet wurde. Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei geschah die Tat gegen 01.49 Uhr.

Täter verschwanden unerkannt

Die Inhaber der Firma wurden über ein Alarmsystem informiert, dass es zu einem Einbruch in ihr Geschäft gekommen sei. Als sie vor Ort eintrafen stellten sie fest, dass die Unbekannten die große Fensterscheibe zu einem Büroraum, zerstört hatten. Durch das entstandene Loch gelangten sie in den dahinterliegenden Büroraum. Wahrscheinlich wurden sie hier gestört, denn sie ließen von ihrer Tat ab und verschwanden unerkannt.

Polizei bittet um Hinweise

Die Polizei hat den Tatort aufgenommen und hofft darauf, dass Passanten, Autofahrer oder Hundebesitzer, die mit ihrem vierbeinigen Freund unterwegs waren, verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen haben. Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Königslutter unter der Rufnummer 05353/941050 entgegen.

+ posts

Natalie Reckardt, geboren 1999 in Schönebeck (Elbe), ist das Küken in der Redaktion des HELMSTEDTER SONNTAG und steckt mitten in ihrem Volontariat. Die Danndorferin ist eine leidenschaftliche Sportschützin mit einer kleinen Abneigung gegenüber (Führerschein-)Prüfungen. Sie schreibt unheimlich gerne die Fleischerseite des HELMSTEDTER SONNTAG.