Helmstedt. Wie der Landkreis Helmstedt in einer Pressemitteilung informiert, kommt es im ganzen Kreisgebiet zu Verzögerungen bei der Müllabfuhr.

Derzeit große Mengen an Bioabfällen führten zu leichten Verzögerungen bei der gesamten Müllabfuhr, heißt es in der Begründung. Die Firma Veolia sei aber bestrebt diese Rückstände bis zum Wochenende erledigt zu haben.

Tonnen stehen lassen

Die Bürger der betroffenen Gebiete werden gebeten die Abfallbehälter stehen zu lassen, weil die Nachentsorgung auch am Sonnabend, 26. Juni 2021, erfolgen wird.

Wer noch Fragen hat, dem stehen  die Mitarbeiterïnnen des Geschäftsbereiches Abfallwirtschaft, Wasser und Umweltschutz unter der Rufnummer 05351/1212517 oder unter der E-mail Adresse abfallberatung@landkreishelmstedt.de zur Verfügung.

Chefredakteurin at | + posts

Katja Weber-Diedrich, geboren 1976 in Helmstedt, ist seit über 25 Jahren Lokaljournalistin durch und durch. Der Legende nach tippte die ehrenamtlich Engagierte vor über 20 Jahren den ersten HELMSTEDTER SONNTAG an einer Bierzeltgarnitur. Sowohl die Tiefen der deutschen Grammatik als auch die Wirren der Helmstedter Politik sind der Chefredakteurin nicht fremd; ihr Markenzeichen sind ehrliche Kommentare und Hartnäckigkeit.