Helmstedt. Die norddeutschen Poetry Slammer Dominik Bartels und Sebastian Hahn werden am Sonnabend, 24. Juli, um 20 Uhr ihre Show ,,Hüftgold” das erste Mal live vor Publikum vorstellen. Stattfinden wird es im Helmstedter Waldbad Birkerteich.

Seit mehr als einem Jahr präsentieren die beiden norddeutschen Poetry Slammer, Comedians und Autoren jede Woche ihren Podcast „Hüftgold“. Was anfangs eher die coronabedingten Auftrittslücken füllen sollte, hat sich mittlerweile zu einem erfolgreichen Format entwickelt, dem regelmäßig mehrere tausend Menschen zuhören. Jeden Dienstag sprechen Bartels und Hahn über das aktuelle Zeitgeschehen und skurrile Begebenheiten aus aller Welt. Berühmt und berüchtigt sind zudem Kategorien wie „Jugendsünden“ oder „Ungenießbares“, die von den Zuhörern bestückt werden.

Publikum wird gut unterhalten

Der Oldenburger Hahn und der Helmstedter Bartels haben zusammen unzählige Auftritte bei Poetry Slams, Lesebühnen und Literaturshows auf dem Buckel. Die beiden Wortakrobaten betonen, dass es kein strenges Konzept für ihre Auftritte gibt. Sie wollen das Publikum und sich selbst immer wieder aufs Neue überraschen. So sind spontane Interaktionen genauso möglich wie ein verbaler Schlagabtausch mit einzelnen Besuchern. „Hauptsache, die Leute haben Spaß”, betonen Hahn und Bartels unisono. Tickets für diesen besonderen Abend gibt es im Online-Shop des Blaulicht Verlag unter www.blaulicht-verlag.de/online-shop oder bei julius.buch in Helmstedt. Es wird empfohlen eigene Sitzgelegenheiten mitzubringen.

 

+ posts

Natalie Reckardt, geboren 1999 in Schönebeck (Elbe), ist das Küken in der Redaktion des HELMSTEDTER SONNTAG und steckt mitten in ihrem Volontariat. Die Danndorferin ist eine leidenschaftliche Sportschützin mit einer kleinen Abneigung gegenüber (Führerschein-)Prüfungen. Sie schreibt unheimlich gerne die Fleischerseite des HELMSTEDTER SONNTAG.