Schöningen. Die Sommerschließzeit endet in den kommenden Wochen für alle Schöninger Kindertagesstätten. Die Erzieher freuen sich darauf, die Kleinen wieder begrüßen zu dürfen.

Zum Schutz vor Corona-Infektionsketten sind jedoch einige Aspekte zu beachten. So soll am ersten Tag vor dem Kita-Besuch zu Hause ein Schnelltest gemacht werden, damit ein reibungsloser Kita-Alltag sichergestellt werden kann. Dies gilt für alle Kinder ab drei Jahren. „Die Stadt Schöningen stellt kindgerechte Schnelltests kostenfrei zur Verfügung (Lollytest). Erhältlich ist der Test am Donnerstag, 19. August, zwischen 8 und 17 Uhr im Rathaus am Nebeneingang Beguinenstraße. Sollten eigene Schnelltests vorhanden sein, so dürfen diese auch gern verwendetwerden“, informiert der Fachbereich Bürgerdienste Eltern und Sorgeberechtigte.

Test muss vorgezeigt werden

Eltern werden darüber hinaus gebeten, das negative Testergebnis dann am ersten Tag nach der Schließzeit in der Kita vorzuzeigen. Zusätzlich muss die sogenannte Urlaubserklärung abgegeben werden. Der Vordruck ist ebenfalls in den Kitas erhältlich. „Bitte unterstützen Sie die Testaktion, um Infektionen und daraus folgende Betreuungseinschränkungen zu vermeiden“, appelliert der Fachbereich.

+ posts

Natalie Reckardt, geboren 1999 in Schönebeck (Elbe), ist das Küken in der Redaktion des HELMSTEDTER SONNTAG und steckt mitten in ihrem Volontariat. Die Danndorferin ist eine leidenschaftliche Sportschützin mit einer kleinen Abneigung gegenüber (Führerschein-)Prüfungen. Sie schreibt unheimlich gerne die Fleischerseite des HELMSTEDTER SONNTAG.