Helmstedt. Der SPD-Landtagsabgeordnete Jörn Domeier bietet am Dienstag, 31. August, von 19 bis 20 Uhr eine Telefonsprechstunde an. Gesprochen werden soll über verschiedenste Angelegenheiten der Bürger.

„Ich freue mich sehr über den Vertrauensbeweis und die Möglichkeiten, die ich so gewinnen kann. Am Telefon kann ganz ohne Termin oder Warteschlange und vertrauensvoll miteinander gesprochen werden, so habe ich schon viel Erfahrungen und mit meinen Kontakten und Möglichkeiten dann auch Veränderungen erreichen können“, gibt der SPD-Politiker Domeier seine Motivation wieder.  Unter der Rufnummer 05351/599828 ist in dieser Zeit das Telefon weg von allen Mitarbeitern, ganz direkt zu ihm geschaltet. „Die regelmäßigen Sprechstunden haben einen festen Platz in meinem Kalender, solange es Personen gibt, die nicht das direkte Gespräche aufsuchen können, so lange werde ich als Politiker vor Ort diese Art des Gespräches anbieten. Darüber hinaus sind aber natürlich auch pers. Gespräche und Termine möglich, auch wenn es dafür sicher eine gewisse Wartezeit gibt”, erklärt Domeier.

+ posts

Natalie Reckardt, geboren 1999 in Schönebeck (Elbe), ist das Küken in der Redaktion des HELMSTEDTER SONNTAG und steckt mitten in ihrem Volontariat. Die Danndorferin ist eine leidenschaftliche Sportschützin mit einer kleinen Abneigung gegenüber (Führerschein-)Prüfungen. Sie schreibt unheimlich gerne die Fleischerseite des HELMSTEDTER SONNTAG.