Braunschweig. Im Waldforum Riddagshausen in Braunschweig wird am Sonntag, 3. März 2024, die Ausstellung „Augenblicke im Naturpark Elm-Lappwald“ eröffnet.

In der Fotoausstellung „Augenblicke im Naturpark Elm-Lappwald“ nimmt  die Fotografin Manuela Feuerhahn mit auf eine visuelle Reise durch den Naturpark Elm-Lappwald. Die Betrachter können sich von der Natur und Kultur in und um Elm und Lappwald bezaubern lassen.

Die Ausstellungseröffnung erfolgt am Sonntag, 3. ;ärz, um 11 Uhr und die Bilder sind bis zum Ende des Jahres im Waldforum Riddagshausen, Ebertallee 44 in Braunschweig, zu sehen. Zur Eröffnung werden der Forstamtsleiter Andreas Baderschneider und Wolfenbüttels Landrätin Christiana Steinbrügge Grußworte sprechen.

Es gibt an dem Eröffnungstag ein familienfreundliches Programm im Rahmen des Familiensonntags des Waldforums.

Die Einrichtung ist ansonsten montags, mittwochs und freitags vom 10 bis 14 Uhr sowie an jedem ersten Sonntag im Monat von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

Für die Ausstellung wurde auch ein kleines Begleitprogramm erstellt.

So gibt es am Sonntag, 15. September 2024, um 15 Uhr unter dem Titel „Schatzkiste Naturpark Elm-Lappwald“ Geschichten und Aktionen für Kinder.

Am Donnerstag, 7. November 2024, findet um 19 Uhr ein Erzählkunstabend für Erwachsene statt, der den Titel trägt „Seiltänzer und Trickser: Till Eulenspiegel und andere Narren“.

Chefredakteurin at Helmstedter Sonntag | + posts

Katja Weber-Diedrich, geboren 1976 in Helmstedt, ist seit über 25 Jahren Lokaljournalistin durch und durch. Der Legende nach tippte die ehrenamtlich Engagierte vor über 23 Jahren den ersten HELMSTEDTER SONNTAG an einer Bierzeltgarnitur. Sowohl die Tiefen der deutschen Grammatik als auch die Wirren der Helmstedter Politik sind der Chefredakteurin nicht fremd; ihr Markenzeichen sind ehrliche Kommentare und Hartnäckigkeit.