Helmstedt. Zu einer schweren Körperverletzung kam es am Freitagabend, 24. September, vor einem Lokal in der Straße Papenberg in Helmstedt. Dabei wurde ein 24 Jahre alter Mann verletzt.

Nach derzeitigem polizeilichen Kenntnisstand und Aussagen von Zeugen gerieten gegen 23.40 Uhr der 24-Jährige und ein unbekannter Gast der Lokalität auf dem Gehweg vor der Kneipe in Streit, wobei der 24-Jährige von dem Unbekannten zunächst körperlich angegriffen wurde. Nachdem ein Unbeteiligter dazwischen gegangen war und die beiden Kontrahenten getrennt hatte verschwand der Unbekannte in Richtung der Straße Edelhöfe. Kurze Zeit später stand er jedoch abermals vor der Lokalität und attackierte den 24-Jährigen diesmal mit einem gefährlichen Gegenstand.

Polizei hofft auf Zeugen

Danach flüchtete der Täter in Richtung Markt. Der Unbekannte war etwa 1,80 Meter groß, von schlanker Statur und hatte lange, zum Zopf gebundene schwarze Haare und einen längeren Bart. Bekleidet war er mit einer dunklen Hose und einem schwarzen Oberteil. Insgesamt hatte er ein südländisches Aussehen. Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls oder Personen, die Hinweise zu dem unbekannten Täter geben können, sich bei den Ermittlern im Polizeikommissariat in Helmstedt unter der Telefonnummer 05351/5210 zu melden.

+ posts

Natalie Reckardt, geboren 1999 in Schönebeck (Elbe), ist das Küken in der Redaktion des HELMSTEDTER SONNTAG und steckt mitten in ihrem Volontariat. Die Danndorferin ist eine leidenschaftliche Sportschützin mit einer kleinen Abneigung gegenüber (Führerschein-)Prüfungen. Sie schreibt unheimlich gerne die Fleischerseite des HELMSTEDTER SONNTAG.