Querenhorst/Mariental. Die Bauarbeiten zur Erneuerung des Radwegs entlang der B 244 zwischen Mariental und Querenhorst stehen vor dem Abschluss und enden im Laufe des Freitags, 12. November. Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Wolfenbüttel hin. Damit sind die Arbeiten rund zwei Wochen früher beendet als geplant. Auf dem Radweg sind in den nächsten Tagen noch punktuelle Behinderungen durch Restarbeiten möglich. Wie die Behörde weiter mitteilte, wurde zwischen der Kreuzung mit der K 50 und der Kreuzung mit der K 56 auf einer Länge von rund 3,5 Kilometer der Radweg erneuert. Für die Arbeiten war die Bundesstraße seit Mitte Oktober abschnittsweise halbseitig gesperrt. Die Landesbehörde dankt den betroffenen Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis.

+ posts

Natalie Reckardt, geboren 1999 in Schönebeck (Elbe), ist das Küken in der Redaktion des HELMSTEDTER SONNTAG und steckt mitten in ihrem Volontariat. Die Danndorferin ist eine leidenschaftliche Sportschützin mit einer kleinen Abneigung gegenüber (Führerschein-)Prüfungen. Sie schreibt unheimlich gerne die Fleischerseite des HELMSTEDTER SONNTAG.