Helmstedt. Axel Koßmann, Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit bei der Lebenshilfe Helmstedt/Wolfenbüttel gGmbH, gibt bekannt, dass der am Sonnabend, 20. November, geplante Weihnachtsmarkt der Lebenshilfe abgesagt wird. Grund sind die steigenden Corona-Fallzahlen.

,,Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen ist uns die Gesundheit aller Besucher ganz besonders wichtig, sodass wir uns schweren Herzens für eine Absage entschieden haben. Wir bitten um Ihr Verständnis. Wir hoffen sehr, Sie im nächsten Jahr zu unserem Adventsbasar begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen und Ihren Familien eine besinnliche Vorweihnachtszeit”, sagt Koßmann abschließend.

 

+ posts

Natalie Reckardt, geboren 1999 in Schönebeck (Elbe), ist das Küken in der Redaktion des HELMSTEDTER SONNTAG und steckt mitten in ihrem Volontariat. Die Danndorferin ist eine leidenschaftliche Sportschützin mit einer kleinen Abneigung gegenüber (Führerschein-)Prüfungen. Sie schreibt unheimlich gerne die Fleischerseite des HELMSTEDTER SONNTAG.