Schöningen. Unbekannte sind in den Neubau des Rettungsdienstes in der Straße Am Galgenberg eingebrochen und haben eine dort abgestellte und zum Weinbau vorbereitete Photovoltaikanlage entwendet. Die Tat Geschah zwischen Freitagnachmittag, 12. November, und Montagmorgen, 15. November.

Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei hatte ein Handwerker am Freitag gegen 15 Uhr seine Arbeiten dort beendet und beim Verlassen das Gebäude ordnungsgemäß verschlossen. Nachdem er am Montagmorgen gegen 7 Uhr seine Arbeit wieder aufgenommen hatte, stellte er fest, dass ein Fenster gewaltsam geöffnet wurde und Unbekannte hierdurch ins Innere des Gebäudes gelangt waren. Nachdem sie ein Garagentor von innen geöffnet hatten, verluden sie die Photovoltaikanlage in ein größeres Fahrzeug, entwendeten die Anlage und entkamen unerkannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft auf Zeugen, die über das Wochenende verdächtige Personen oder Fahrzeuge an beziehungsweise auf dem Gelände an der Straße Am Galgenberg beobachtet haben. Hinweise nimmt die Polizei in Schöningen unter der Rufnummer 05352/951050 entgegen.

+ posts

Natalie Reckardt, geboren 1999 in Schönebeck (Elbe), ist das Küken in der Redaktion des HELMSTEDTER SONNTAG und steckt mitten in ihrem Volontariat. Die Danndorferin ist eine leidenschaftliche Sportschützin mit einer kleinen Abneigung gegenüber (Führerschein-)Prüfungen. Sie schreibt unheimlich gerne die Fleischerseite des HELMSTEDTER SONNTAG.