Helmstedt. Die Asylleistungsstelle des Kreissozialamtes in der Conringstraße 27-30 ist krankheitsbedingt nur eingeschränkt erreichbar. Persönliche Vorsprachen sind derzeit nicht möglich.

Eine telefonische Erreichbarkeit ist in dringenden Angelegenheiten aber gegeben. Falls Unterlagen eingereicht werden müssen, können diese bei der Infothek montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr sowie montags und donnerstags von 14. bis 15.30 Uhr abgegeben werden. Mittwochs ist die Infothek geschlossen. Voraussichtlich bis Ende dieser Woche ist mit der eingeschränkten Erreichbarkeit zu rechnen.

 

 

+ posts

Natalie Reckardt, geboren 1999 in Schönebeck (Elbe), ist das Küken in der Redaktion des HELMSTEDTER SONNTAG und steckt mitten in ihrem Volontariat. Die Danndorferin ist eine leidenschaftliche Sportschützin mit einer kleinen Abneigung gegenüber (Führerschein-)Prüfungen. Sie schreibt unheimlich gerne die Fleischerseite des HELMSTEDTER SONNTAG.