Helmstedt. Auch am diesjährigen Vatertag wird die Polizei deutlich sichtbar die Präsenz- und Kontrollmaßnahmen der Einsatzkräfte im Landkreis Helmstedt mit den Städten Helmstedt, Königslutter und Schöningen erhöhen. Helmstedts Polizeichefin Imke Krysta kündigt ein konsequentes Vorgehen bei Verstößen gegen die Hygieneverordnung und das Kontaktverbot an.

“Die Einhaltung der Vorschriften ist für die Verhinderung der Infektionsausbreitung weiterhin von immenser Wichtigkeit. Von daher werden Einsatzkräfte der Polizei am kommenden Donnerstag im Landkreis unterwegs sein und die Einhaltung der Ge- und Verbote überwachen”, erklärt sie in einer Pressemitteilung. Die Polizei in Helmstedt, Königslutter und Schöningen wird für diese notwendigen Kontrollen Einsatzkräfte aus allen Dienstbereichen zusammenziehen und auch durch die Bereitschaftspolizei Unterstützung erfahren.

+ posts

Natalie Reckardt, geboren 1999 in Schönebeck (Elbe), ist das Küken in der Redaktion des HELMSTEDTER SONNTAG und steckt mitten in ihrem Volontariat. Die Danndorferin ist eine leidenschaftliche Sportschützin mit einer kleinen Abneigung gegenüber (Führerschein-)Prüfungen. Sie schreibt unheimlich gerne die Fleischerseite des HELMSTEDTER SONNTAG.