Helmstedt. Die Polizei Helmstedt wurden am heutigen Montagmorgen, 9. August, über Notruf darüber informiert, dass es in der Straße Juliusplatz zu einer gefährlichen Körperverletzung gekommen ist. 

Vor Ort trafen die Beamten auf einen auf dem Boden liegenden 30 Jahre alten Mann. Dieser gab an, plötzlich und unvorhersehbar von einem Unbekannten angegriffen worden zu sein. Nach dem Angriff floh der Täter in unbekannte Richtung. Bei dem Angriff wurde der 30-Jährige nur leicht verletzt. Die Ermittler hoffen auf Zeugen, die zur Aufklärung des Sachverhalts beitragen können und bitten um Hinweise an die Polizeiwache in Helmstedt unter der Rufnummer 05351/5210.

+ posts

Natalie Reckardt, geboren 1999 in Schönebeck (Elbe), ist das Küken in der Redaktion des HELMSTEDTER SONNTAG und steckt mitten in ihrem Volontariat. Die Danndorferin ist eine leidenschaftliche Sportschützin mit einer kleinen Abneigung gegenüber (Führerschein-)Prüfungen. Sie schreibt unheimlich gerne die Fleischerseite des HELMSTEDTER SONNTAG.