Schöningen. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es in der Nacht zu Sonnabend, 11. Dezember, in einer Dachbahnen-Produktionsanlage in Schöningen zu einem Brand. Durch Mitarbeiter der Nachtschicht wurde kurz nach Mitternacht Brandgeruch wahrgenommen.

Zu diesem Zeitpunkt standen bereits mehrere Paletten mit Bitumendachbahn, die vor der Produktionshalle gelagerte waren, im Vollbrand. Alle Mitarbeiter konnten sich selbstständig in Sicherheit begeben und blieben unverletzt. Durch die Freiwilligen Feuerwehren der Ortslage Schöningen wurde der Brand zügig gelöscht. Am Gebäude entstand Sachschaden in bislang unbekannter Höhe. Der Brandort wurde durch die Tatortgruppe der Polizei beschlagnahmt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Für die Dauer des Einsatzes wurde die Lange Trift für mehrere Stunden gesperrt.

+ posts

Natalie Reckardt, geboren 1999 in Schönebeck (Elbe), ist das Küken in der Redaktion des HELMSTEDTER SONNTAG und steckt mitten in ihrem Volontariat. Die Danndorferin ist eine leidenschaftliche Sportschützin mit einer kleinen Abneigung gegenüber (Führerschein-)Prüfungen. Sie schreibt unheimlich gerne die Fleischerseite des HELMSTEDTER SONNTAG.