Helmstedt. Das Corona-Testzentrum an der Helios St. Marienberg Klinik Helmstedt schließt am Sonnabend, 26. März. Ab diesem Tag gilt für Besucher erneut die 3G- Regelung.

Die vergangenen Monate hat die Helios St. Marienberg Klinik Helmstedt Schnelltests auch vor Ort für Bürger angeboten. Am Freitag, 25. März, öffnet das Testzentrum von 9 bis 17.45 Uhr letztmalig seine Türen. Durch die aufgehobene Testpflicht und gelockerten Corona-Regelungen sowie die Umstellung auf kostenpflichtige Bürgertests ab April besteht für ein Testzentrum kaum mehr Bedarf. ,,Wir bitten daher Angehörige, die sich gegen eine Impfung entschieden haben und keine Genesung vorweisen können, das Angebot einer offiziellen Teststelle zu nutzen”, schreibt die Helios Klinik in einer Pressemitteilung.

Für Besucher des Klinikums gilt weiterhin eine FFP-Maskenpflicht. Auch die Besuchszeiten, täglich von 14 bis 18 Uhr, bleiben vorerst bestehen.

 

+ posts

Natalie Reckardt, geboren 1999 in Schönebeck (Elbe), ist das Küken in der Redaktion des HELMSTEDTER SONNTAG und steckt mitten in ihrem Volontariat. Die Danndorferin ist eine leidenschaftliche Sportschützin mit einer kleinen Abneigung gegenüber (Führerschein-)Prüfungen. Sie schreibt unheimlich gerne die Fleischerseite des HELMSTEDTER SONNTAG.