Schöningen. Eine Reihe von Sachbeschädigungen registrierte die Schöninger Polizei am vergangenen Wochenende im Außenbereich des Forschungsmuseums paläon in Schöningen.

Dabei verursachten die Täter einen Schaden von mindestens 2.000 Euro. Die Taten ereigneten sich zwischen Sonnabend-Mitternacht und Sonntagmittag 13 Uhr (17. Mai 2020).

Ein Besucherehepaar hatte die Beschädigungen festgestellt und die Polizei alarmiert.

Unbekannte zerstörten Bänke, Insektenhotel, Mülleimer und Laternenpfähle

Die Beamten nahmen den Sachverhalt auf. Nach derzeitigem Kenntnisstand sind im fraglichen Zeitraum durch unbekannte Täter ein Insektenhotel, mehrere Sitzbänke; Mülleimer und mehrere Laternenpfähle zum Teil beschädigt oder gänzlich zerstört worden.

Die Polizei hofft darauf, dass Zeugen verdächtige Personen beobachtet haben.

Hinweise an die Polizei erbeten

Hinweise nimmt das Polizeikommissariat in Schöningen unter der Rufnummer 05352/951050 entgegen.

Chefredakteurin at Helmstedter Sonntag | + posts

Katja Weber-Diedrich, geboren 1976 in Helmstedt, ist seit über 25 Jahren Lokaljournalistin durch und durch. Der Legende nach tippte die ehrenamtlich Engagierte vor über 23 Jahren den ersten HELMSTEDTER SONNTAG an einer Bierzeltgarnitur. Sowohl die Tiefen der deutschen Grammatik als auch die Wirren der Helmstedter Politik sind der Chefredakteurin nicht fremd; ihr Markenzeichen sind ehrliche Kommentare und Hartnäckigkeit.