Helmstedt. Die Stadt Helmstedt startet am Pfingstsonnabend, 22. Mai, gleich mit zwei Stadtführungen in die Stadtführer-Saison 2021. Mit dem Studentenleben und ihren Streichen während der Helmstedter Universitätszeit beschäftigt sich die Führung am Sonnabend ab 10.30 Uhr.

Im Verlauf des fast 250-jährigen Bestehens der Universität wurden rund 45.000 Studenten von 400 Professoren in Helmstedt ausgebildet. Klar, dass diese Zeit auch von zahlreichen kuriose Geschichten und Streichen geprägt war. Der Treffpunkt ist der Brunnen am Marktplatz.

Alles rund ums Brunnental

Am Nachmittag des 22. Mai erfahren die Teilnehmer ab 14 Uhr bei einem Rundgang durch Bad Helmstedt allerlei Wissenswertes über das „Brunnental“ inmitten des Lappwaldes. Die Tour startet am Brunnentheater. Eine Innenbesichtigung des Theaters ist nicht möglich. Die Führungen werden unter den geltenden Abstands- und Hygieneregeln sowie mit negativen Corona-Testnachweis (nicht älter als 24 Stunden) oder Vorlage eines vollständigen Corona-Impfnachweises angeboten. Das Tragen einer FFP2-Maske oder einer medizinischen Maske ist erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt.

Anmeldungen per E-Mail oder Telefon

Anmeldungen und weitere Fragen nimmt die Tourist-Information im Bürgerbüro per E-Mail unter tourismus@stadt-helmstedt.de  oder per Telefon unter der Nummer 05351/171717 entgegen.  Eine spontane Teilnahme ist nicht möglich.

+ posts

Natalie Reckardt, geboren 1999 in Schönebeck (Elbe), ist das Küken in der Redaktion des HELMSTEDTER SONNTAG und steckt mitten in ihrem Volontariat. Die Danndorferin ist eine leidenschaftliche Sportschützin mit einer kleinen Abneigung gegenüber (Führerschein-)Prüfungen. Sie schreibt unheimlich gerne die Fleischerseite des HELMSTEDTER SONNTAG.