Königslutter. Zu einem brennenden LKW wurden die Feuerwehren Ochsendorf und KönigslutterDienstagfrüh, 17. Januar 2023, um kurz vor halb acht auf die Autobahn 2 alarmiert.

Laut erster Meldung sollte zwischen Rennau und Ochsendorf ein LKW auf dem Standstreifen stehen und qualmen. Der gerade auf der Autobahn befindliche Kreisbrandmeister Maik Wermuth konnte allerdings erst hinter der Anschlussstelle Ochsendorf den besagten LKW feststellen.

Es brannten die Reifen des Aufliegers, der schon von der Zugmaschine abgekoppelt war. Umgehend wurde mit Löschmaßnahmen begonnen.

Vorsorglich wurde die Ladung, die aus Glas bestand, gekühlt. Während der Löschmaßnahmen musste der rechte Fahrstreifen gesperrt werden.
Außer der Feuerwehr war der Rettungswagen Königslutter sowie die Autobahnpolizei im Einsatz.

Chefredakteurin at | + posts

Katja Weber-Diedrich, geboren 1976 in Helmstedt, ist seit über 25 Jahren Lokaljournalistin durch und durch. Der Legende nach tippte die ehrenamtlich Engagierte vor über 20 Jahren den ersten HELMSTEDTER SONNTAG an einer Bierzeltgarnitur. Sowohl die Tiefen der deutschen Grammatik als auch die Wirren der Helmstedter Politik sind der Chefredakteurin nicht fremd; ihr Markenzeichen sind ehrliche Kommentare und Hartnäckigkeit.