Esbeck. Ein gutes Ende nahm ein Feuer im Kindergarten in Esbeck.

Mit drei Wasser gefüllten Töpfen gelang es Beamten des Einsatz- und Streifendienstes der Polizei Schöningen am Mittwochnachmittag, 18. November 2020, einen Brand in der Küche eines Kindergartens in Esbeck zu löschen.

Niemand verletzt

“Zum Glück wurden die neun Kinder und die beiden Erzieherinnen nicht verletzt”, so ein Beamter.

Die Polizisten waren nach dem Notrufeingang schnell am Einsatzort in dem Kindergarten in der Alten Kirchstraße. Kurz danach waren neben einem Löschzug
der Schöninger Feuerwehr auch die Freiwilligen Wehren aus Esbeck und Hoiersdorf zur Stelle, um die Brandstelle völlig zu kontrollieren.

Angebranntes Essen war wohl der Auslöser

Da vermutlich angebranntes Essen Auslöser des Feuers war und kein Öl oder Fett sich in dem Topf befand, funktionierte Wasser als Löschmittel, resümierten die
Einsatzkräfte.

Chefredakteurin at | + posts

Katja Weber-Diedrich, geboren 1976 in Helmstedt, ist seit über 25 Jahren Lokaljournalistin durch und durch. Der Legende nach tippte die ehrenamtlich Engagierte vor über 20 Jahren den ersten HELMSTEDTER SONNTAG an einer Bierzeltgarnitur. Sowohl die Tiefen der deutschen Grammatik als auch die Wirren der Helmstedter Politik sind der Chefredakteurin nicht fremd; ihr Markenzeichen sind ehrliche Kommentare und Hartnäckigkeit.