//Eine Zeitreise mit “Playmobil”

Eine Zeitreise mit “Playmobil”

Schöningen. Das paläon in Schöningen präsentiert ab Sonnabend, 6. April 2019, die „Zeitreise Niedersachsen – ‘Playmobil’-Sammlung Oliver Schaffer“, eine Sonderausstellung mit Originalfunden und “Playmobil”-Dioramen.

In seiner neuen Sonderausstellung „Zeitreise Niedersachsen – Playmobil-Sammlung Oliver Schaffer“ zeigt das paläon Funde aus Niedersachsen von den Dinosauriern bis ins Mittelalter. Sie stehen neben elf eigens für das paläon entworfenen “Playmobil”-Schaukästen. Dazu kommen verschiedene Stationen, an denen große und kleine Besucher versuchen können, selbst eine Szene der Geschichte aufzubauen.

Oliver Schaffer besitzt eine der größten “Playmobil”-Sammlungen Deutschlands. Jetzt kommt er mit ausgesuchten Dioramen in das Forschungs- und Erlebniszentrum nach Schöningen. Gemeinsam mit den Wissenschaftlern des paläon hat er die Ausstellung Zeitreise Niedersachsen – “Playmobil”-Sammlung Oliver Schaffer konzipiert.

Die Besucher erleben eine Zeitreise

Die Besucher begeben sich auf eine spannende Zeitreise. Diese beginnt mit der Lebenswelt des kleinen Europasaurus, der vor 155 Millionen Jahren im heutigen Niedersachsen auf tropischen Inseln ein friedliches Leben fristete, bis große Raubsaurier seine Heimat erreichten. Die Museumsbesucher begleiten den steinzeitlichen Schöninger Jäger auf seinen Wanderungen und erleben seine Begegnungen mit mächtigen Mammuts und Säbelzahnkatzen. Wie liefen Bestattungen in großen Hügelgräbern ab und wie wurde im Mittelalter der Kaiserdom von Königslutter errichtet? Diese Fragen werden in den “Playmobil”-Schaulandschaften und durch die archäologischen Funde beantwortet.

Aber auch dramatische Momente werden beleuchtet. Es fließt zwar in den Dioramen kein Blut, trotzdem werden mit der Schlacht zwischen Römern und Germanen am Harzhorn oder dem Ende des heiligen Bonifatius unter den Schwertern norddeutscher Heiden auch schicksalshafte Szenen der Vergangenheit gezeigt. Archäologische Funde und passendes Bildmaterial mit erklärenden wissenschaftlichen Texten begleiten die einzelnen “Playmobil”-Szenen.

Offizielle Eröffnung am 6. April 2019 um 10 Uhr

Zur offiziellen Eröffnung am Sonnabend, 6. April, um 10 Uhr wartet ein abwechslungsreiches Programm mit dem Auftritt der Kindertanzgruppe „Los Niños“ des TC Schöningen und zahlreichen Überraschungsangeboten auf die Besucher. Für Familien lohnt sich der Besuch gleich doppelt: Während der Dauer der Ausstellung ermöglicht das Familienticket einen kostenfreien zweiten Besuch im paläon.

Geöffnet ist das Forschungs- und Erlebniszentrum mitsamt der Saonderausstellung von Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr.