/Tag: Helmstedt

Jetzt für die Kulturnacht 2019 bewerben

Helmstedt. Die Kulturnacht in Helmstedt hat sich in den vergangenen Jahren zu einer der beliebtesten und erfolgreichsten Kulturveranstaltungen in Helmstedt etabliert. Zum nunmehr zehnten Mal findet die Kulturnacht, die von einem mehrköpfigen Team ehrenamtlich organisiert und vom Verein helmstedt aktuell/Stadtmarketing veranstaltet wird, am Sonnabend, 14. September, statt. […]

Von |2019-02-02T13:32:07+00:0002/02/2019|Kategorien|Tags: , , , |

Der Schönschreibe-Schulleiter ist nun im Ruhestand

Helmstedt. In der Helmstedter Grundschule an der Lessingstraße erhielten zum Halbjahresende nicht nur die Schüler ein Zeugnis, sondern auch ihr Rektor Christoph Wäterling. Denn der Schulleiter wurde nach 41 Jahren Schuldienst in den Ruhestand verabschiedet. Das Zeugnis für das vermutlich längste Schuljahr aller Zeiten (1993 bis 2019), das Christoph Wäterling von seiner Kollegin Karin Hänsch überreicht wurde, war aber nur ein Höhepunkt der Abschiedsfeier. […]

Von |2019-02-02T14:37:51+00:0002/02/2019|Kategorien|Tags: , , , , |

Bessere Situation im Landkreis Helmstedt als 2018 trotz Anstieg der Arbeitslosenzahl

Helmstedt. Im Januar stieg die Arbeitslosigkeit im Landkreis Helmstedt um 4,7 Prozent auf 2.984 Menschen an. Im Vergleich zum Januar 2018 waren es allerdings 12,8 Prozent weniger Arbeitslose. Die Arbeitslosenquote liegt bei sechs Prozent und damit 0,9 Prozentpunkte unter dem Vorjahresniveau. […]

Mathias Kopetzki freut sich auf eine „Bombenstimmung“ im Pferdestall

Helmstedt. In Kooperation mit dem Pferdestall Helmstedt lädt die Kreisvolkshochschule zu einer Lesung mit dem Schauspieler und Buchautor Mathias Kopetzki ein. Am Freitag, 8. März, wird er ab 19 Uhr im Pferdestall Helmstedt Vergnügliches und Nachdenkliches aus seinem Buch „Bombenstimmung - Wenn alle denken, du bist der Terrorist” vorlesen. Ein Abend über Ängste und Vorurteile, aber auch über Sehnsüchte und die ewige Suche nach Identität.   Erscheinungsbild: "nahöstlich, südeuropäisch, aber auch deutsch" Mathias Kopetzki wächst in den 1970er Jahren in einem kleinen Örtchen in Niedersachsen auf. Mit fünf Jahren erfährt er durch Zufall, dass er adoptiert wurde und ausländischer Herkunft ist. Aufgrund seiner exotischen Erscheinung, die er selbst als "nahöstlich, südeuropäisch, aber auch deutsch", beschreibt, stolpert er im Laufe seiner Kindheit und Jugend immer wieder über befremdliche Reaktionen bis hin zu offenen Rassismus. Auf unterschiedliche Weise gelingt es ihm, sich dagegen zu behaupten – doch auch als Erwachsener widerfahren ihm zuweilen absurde Erlebnisse, in denen er als Projektion für fremdenfeindliche Ängste, Vorurteile oder Sehnsüchte herhalten muss. Mit viel Humor, Sensibilität und Offenheit erzählt Kopetzki seine berührende und spannende Geschichte, von Fremdsein und Selbstbehauptung, von Kampf und vom Loslassen, von der jahrelangen Suche nach Identität – in einem Land, in [...]

Seit fünf Jahren ein offenen Ohr: Die “Grünen Damen” sind die guten Seelen im Krankenhaus

  Helmstedt. Sie sind die „guten Seelen“ in vielen Krankenhäusern: Ehrenamtliche Helfer, die Patienten Aufmerksamkeit schenken, Zeit für persönliche Gespräche und ein offenes Ohr für deren Wünsche, Sorgen und Ängste haben. In der Helios St. Marienberg Klinik Helmstedt hat der ehrenamtliche Besuchsdienst sein fünfjähriges Bestehen gefeiert. Ins Leben gerufen wurde das Ehrenamt in der Helmstedter Klinik in Zusammenarbeit mit dem Seniorenstützpunkt Helmstedt. Unter dem Dachverband der Evangelischen Kranken- und Alten-Hilfe nahmen im Dezember 2013 zwölf „Grüne Damen“ - benannt durch die grünen Kittel, die sie im Krankenhaus kennzeichnen - ihre Tätigkeit auf. Mittlerweile ist das Team auf 15 ehrenamtliche Helferinnen unter der Trägerschaft des Caritasverbandes für den Landkreis Helmstedt in unterschiedlichen Bereichen der Klinik angewachsen. Pflegedirektorin Aline Preibisch dankte dem ehrenamtlichen Besuchsdienst anlässlich ihres Jubiläums für ihren Einsatz. „Ihre Unterstützung ist von großem Wert und wir wissen Ihre Arbeit sehr zu schätzen.“ Der ehrenamtliche Besuchsdienst ist jede Woche an verschiedenen Tagen auf den Stationen der Helios St. Marienberg Klinik Helmstedt im Einsatz. „Wir möchten den Patienten den Aufenthalt im Krankenhaus erleichtern, damit sie sich so wohl wie möglich fühlen“, sagt Birgit Adam vom Seniorenstützpunkt Helmstedt. Die Freiwilligen unterstützen Patienten im Klinikalltag durch Gespräche, kleine Spaziergänge durch die Klinik, [...]

226 Euro für neue Tonanlage: Patientenakademie sammelte für das Brunnentheater

Helmstedt. Die Helios St. Marienberg Klinik Helmstedt lädt monatlich zur „Patientenakademie“ ein. Im Rahmen der Vorträge zu wechselnden medizinischen Themen wurden auch in 2018 Spenden gesammelt. In diesem Jahr ging der Spendenbetrag in Höhe von 226 Euro an das Brunnentheater, den der Vorsitzende des Fördervereins, Henry Walter, gemeinsam mit Kassenverwalter Klaus-Peter Maeder entgegennahm. „Das Brunnentheater ist Teil unserer hiesigen Kulturlandschaft und leistet somit einen wichtigen Beitrag zur Ausgestaltung des kulturellen Angebots in Helmstedt. Dieses Engagement möchten wir gerne honorieren“, erklärte Klinikgeschäftsführer Matthias Hahn. „Die Unterstützung durch die Besucher der Patientenakademie nutzen wir zur Vervollständigung unserer neuen Tonanlage. Mit ihr können wir dann auch das Nahfeld, also die vorderen Sitzreihen beschallen“, freute sich Walter. In 2019 geht die Patientenakademie in ihr siebtes Jahr. Das Programm bis Juni ist im Internet unter www.helios-gesundheit.de/helmstedt einsehbar.