Startseite/Schlagwort: Niedersachsen

Corona-Hotline in Niedersachsen überlastet

Helmstedt. Wie zu befürchten stand und bereits im Vorfeld vom Land Niedersachsen kommuniziert wurde, ist heute die Telefon-Hotline des Landes zur Vergabe der Impftermine zusammengebrochen. […]

Neue Verordnungen sind in Kraft getreten – kleine Unterschiede in den Nachbarländern

Hannover/Magdeburg. Sowohl in Niedersachsen wie auch in Sachsen-Anhalt sind am heutigen Tag die neuen Corona-Verordnungen in Kraft getreten. Der Lockdown wird grundsätzlich wie von allen Länderchefs und Bundeskanzlerin Angela Merkel in der vergangenen Woche beschlossen, bis zum 14. Februar fortgesetzt. Im Detail gibt es allerdings kleine Unterschiede zwischen den beiden Nachbarländern. […]

Hohe Impfbereitschaft in Alten- und Pflegeheimen

Helmstedt. Die ersten 1.000 Impfungen des Covid 19-Impfstoffs wurden von den mobilen Teams des Impfzentrums des Landkreises Helmstedt in den Alten- und Pflegeheimen erfolgreich verimpft. Die nächste Lieferung wird Anfang kommender Woche erwartet. Es sei eine hohe Impfbereitschaft zu verzeichnen, teilt die Pressestelle des Landkreises Helmstedt mit. […]

Kontakte müssen weiter heruntergefahren werden

In Niedersachsen gilt die neue Corona-Verordnung bereits seit dem gestrigen Sonntag, 10. Januar 2021. Der HELMSTEDTER SONNTAG erklärt kurz, was dies konkret bedeutet. […]

Die Corona-Impfung wird Pflicht – Ist das wirklich so?

Diesmal geht es um die Behauptung, dass alle Bürger gezwungen werden, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen, wenn ein Impfstoff da ist. […]

Niedersachsen veröffentlicht “Weihnachtsregelung”

Hannover. Nur maximal fünf Personen aus zwei Haushalten dürfen in den nächsten Wochen in der Öffentlichkeit sowie bei privaten Festivitäten zusammentreffen. Dies und mehr ist in der neuen Corona-Verordnung geregelt, die das Land Niedersachsen veröffentlicht hat. Unter anderem wird darin auch das Verbot aufgehoben, Berufskraftfahrer an Autobahnraststätten zu bewirten – Lehres Bürgermeister Andreas Busch hatte sich dafür eingesetzt. […]

Neue Regelungen für Schulen in Corona-Hotspots

Hannover. Als zentrale Maßnahme für Schulen in Corona-Hotspots mit einer Sieben-Tage-Inzidenz ab 200 hat Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne einen automatischen Wechsel in geteilte Lerngruppen für alle Schüler ab dem siebten Jahrgang angekündigt. Das „Szenario B“ (Unterricht im Wechselmodell) gilt ab dem 1. Dezember 2020 dann für alle Schulen in der betroffenen Stadt oder dem betroffenen Landkreis. […]

Die Weihnachtsferien beginnen früher

Hannover. Nun also doch: Die Weihnachtsferien in Niedersachsen beginnen zwei Tage früher, also bereits am Montag, 21. Dezember 2020. Das teilt das Niedersächsische Kultusministerium in einer Pressemitteilung mit. […]

Landkreis verschärft Maskenpflicht

Helmstedt. Der Landkreis Helmstedt hatte am vergangenen Wochenende “die Faxen dicke”: Die Inzidenzwerte (die Zahl der Corona-Infizierten pro Einwohnerzahl von 100.000) variierten an den verschiedenen Quellen so stark, dass die Kreisverwaltung eine verschärfte Verordnung zur Eindämmung des Coronavirus herausgegeben hat. […]

Ältere Schüler müssen Masken tragen

Hannover. Schüler an weiterführenden und berufsbildenden Schulen in Corona-Risikogebieten mit einer Sieben-Tage-Inzidenz ab 50 müssen seit dem heutigen Tag, 2. November 2020, in Niedersachsen eine Mund-Nase-Bedeckung (MNB) im Unterricht tragen. Zudem definiert das Land über die neue Corona-Verordnung klare Voraussetzungen für einen Wechsel von Schulen in das „Szenario B“ in geteilten Lerngruppen (Unterricht im Wechselmodell): Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz ab 100 in Kombination mit einer Infektionsschutzmaßnahme an einer Schule soll eben diese Schule zu „geteilten Klassen“, in der Regel für 14 Tage, übergehen. Im Grundsatz bleibt es dabei, dass die Schulen in Niedersachsen den eingeschränkten Regelbetrieb mit Präsenzunterricht für alle Schülerinnen und Schüler anbieten („Szenario A“). […]

Nach oben