Helmstedt. Die Feuerwehren aus Helmstedt, Grasleben udn Mariental löschten einen nächtlichen Brand im Untergehölz an der Bundesstraße 244 bei Helmstedt.

In der Nacht zum Freitag, 24. April 2020,  verhinderten die Feuerwehren aus Helmstedt, Grasleben und Mariental bei einem Feuer im Untergehölz eines Waldstücks an der Bundesstraße 244 bei Helmstedt Schlimmeres. Kurz nach Mitternacht hatte ein Verkehrsteilnehmer Brandgeruch in dem Bereich der Autobahnauffahrt Helmstedt-West in Richtung Berlin gemeldet. Es stand eine Fläche von circa 1.500 bis 2.000 Quadratmeter in Flammen, so die Feststellungen der Feuerwehr. Dank des schnellen Einsatzes der Wehren wurden die Flammen um 1.35 Uhr unter Kontrolle gebracht.
Die Ursache des Feuers ist noch unklar. Die Brandexperten der Polizei Helmstedt haben die Ermittlungen übernommen.

 

Quelle: Polizei Wolfsburg

+ posts