/Nico Jäkel

Über Nico Jäkel

Der Autor hat noch keine persönlichen Details veröffentlicht.
Desweiteren hat Nico Jäkel insgesamt 32 Beiträge veröffentlicht.

Bericht aus dem Corona-Krisenstab des Landkreises

Der Corona-Krisenstab des Landkreises Helmstedt ist seit dem 16. März im Einsatz und kümmert sich oft bis in die Abendstunden und am Wochenende um die Belange des Bevölkerungsschutzes im Zuge der Corona-Pandemie. Insbesondere werden Themen wie Schutzausrüstung, Bettenkapazitäten und Fragen des Infektionsschutzes bearbeitet. Die bereits vor dem 16. März eingesetzte Koordinierungsgruppe wurde personell und organisatorisch zu einem „echten“ Krisenstab aufgestockt. Die Kernmannschaft beginnt ihre Arbeit bereits in den frühen Morgenstunden und täglich um 11 Uhr trifft sich der Krisenstab zu einer Besprechung. Zuweilen gibt es auch mehrere Besprechungen an einem Tag. Mit dabei sind der Landrat, die Leiterin des Gesundheitsamtes, der Leiter des Rettungsdienstes, der Leiter der Pressestelle und Beschäftigte der Kreisverwaltung, die Erfahrungen im Bereich Stabsarbeit Katastrophenschutz haben. Je nach Bedarf werden Kontaktbeamtinnen und -beamte und Fachberaterinnen und -berater der Bundeswehr, der Feuerwehr, der Polizei und der Hilfsorganisationen hinzugezogen, um die Lage zu erörtern und die weiteren Schritte zu erarbeiten. Der Krisenstab hält ständigen Kontakt mit den Behörden des Landes Niedersachsen, den kreisangehörigen Kommunen und den Nachbarkommunen, um sich über die aktuelle Lage auszutauschen. In der nächsten Woche wird ein Krankenwagen, der zu einem Notarztfahrzeug umgerüstet wird, einsatzbereit sein. Dann steht dem Landkreis ein drittes Fahrzeug, das ausgestattet [...]

Von |2020-03-27T13:51:27+02:0027/03/2020|Kategorien|

Safari-Reitbahn in Not: rund 100 Tiere brauchen Hilfe

„Wir sind am Ende und brauchen Eure Unterstützung“, wendet sich Gino Frank, Familienoberhaupt der zwölfköpfigen Familie Frank, die in siebter Generation ihre Safari-Reitbahn betreibt, an hilfsbereite Menschen. „Unsere Tournee wäre am 19. März gestartet. Durch die Corona-Krise wurden wir gesperrt und sind gezwungen in HelmBarmke in unserem Winterquartier zu bleiben. Die Tournee stand von März bis Oktober fest. Wir haben eine lange Winterpause von fünf Monaten hinter uns und das Geld aus der Tournee des Vorjahres ist aufgebraucht“, beschreibt Gino Frank die Situation. Dabei sei es nicht nur problematisch für die Familie selbst, sondern es sei auch kein Geld mehr da, um die knapp 100 Tiere, darunter Pferde, Ponys, Kamele, Esel, Alpakas und Ziegen, zu versorgen. „Die letzten Heuballen reichen nur noch bis Anfang nächster Woche“, macht Frank den Ernst seiner Lage deutlich. Er wisse zwar um die angekündigten staatlichen Hilfen, bis diese ausgezahlt werden würden, müsse er aber gegebenfalls einige Tage oder gar Wochen überbrücken. „Wenn uns irgendjemand irgendwie helfen kann wären wir sehr dankbar. Wir bitten die Landwirte, Futterhäuser und die Bevölkerung um Heu und Kraftfutter für die Tiere. Es wird dringend benötigt. Das Wohlbefinden unserer Tiere steht an erster Stelle. Vielleicht kann auch jemand aus dem Umkreis [...]

Von |2020-03-26T08:00:51+02:0026/03/2020|Kategorien|Tags: , , , , , , , , , , |

Corona-Hilfe für Unternehmer: Wichtige Infos in der Zusammenstellung

von Nico Jäkel Die aktuelle Situation ist eine Herausfordernde für alle Unternehmer vom Soloselbstständigen bis hin zum Großkonzern. Bund und Länder haben in den vergangenen Tagen mehrfach Hilfen angekündigt, die ersten konkreten Ergebnisse dazu liegen vor. Seit Mittwoch werden zum Beispiel entsprechende Anträge abgearbeitet. Auch der HELMSTEDTER SONNTAG hilft aktiv dabei Unternehmen aus der Region um Helmstedt herum nach Kräften zu Unterstützen. Unter dem Hashtag „#FUEREINESTARKEHEIMAT“ läuft eine eigene, für Unternehmen kostenlose, Kampagne mit der sie auf sich aufmerksam machen können. Auf www.helmstedter-sonntag.de unter dem Menüpunkt „Corona-Ticker“ stehen alle wichtigen Infos dazu bereit. Aktuelles aus dem Bundestag Die Bundesregierung will mit zeitlich begrenzten Maßnahmen die Wirtschaft in der Corona-Krise stabilisieren. Dazu soll ein Sondervermögen aufgelegt werden, das die geplanten Sonderprogramme der Kreditanstalt für Wiederaufbau flankiert. Darüber hinaus sieht ein Gesetzesentwurf befristete Änderungen und Ergänzungen im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht vor. Die Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus habe in Deutschland zu ganz erheblichen Einschränkungen in allen Bereichen des Privat- und des Wirtschaftslebens geführt, die noch vor wenigen Wochen undenkbar erschienen, heißt es in der Vorlage. Die Bundesregierung will Kleinstunternehmen und Soloselbstständige mit Soforthilfen beim Bewältigen der Corona-Krise unterstützen. In einem als Unterrichtung (19/18105) vorgelegten Eckpunktepapier kündigt sie steuerbare Zuschüsse in zwei [...]

(Update) Corona-Fälle im Landkreis Helmstedt

Helmstedt. Nachdem der Landkreis Helmstedt am 12. März seinen ersten Corona-Fall gemeldet hatte, folgte am Freitag, 13. März, bereits der zweite Fall. Die Pressemeldung vom 13. März im Wortlaut: Nachdem im Landkreis Helmstedt am gestrigen Donnerstag der erste Corona-Fall bestätigt wurde, gibt es heute den zweiten positiv Getesteten. Betroffen ist eine Person mit einer erheblichen Anzahl von Kontakten. Der Erkrankte wurde unter Hausquarantäne gestellt. Die namentlich bekannten Kontaktpersonen werden seitens des Gesundheitsamtes angerufen und ebenfalls in Hausquarantäne gestellt um eine Weiterverbreitung des Virus zu unterbinden. Zu diesen Personen wird täglicher Kontakt gehalten. Aufgrund des heutigen Erlasses vom Nds. Sozialministerium wird ab Montag der Betrieb in allen Schulen, Kindertagesstätten und Kinderhorten bis zum 18.04.2020 eingestellt. Dies gilt für alle schulischen und nichtschulischen Veranstaltungen in allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen sowie Bildungseinrichtungen wie der Kreisvolkshochschule. Damit sind auch alle Schulsporthallen gesperrt. Ausnahmen gibt es für die Schüler*innen der Abiturjahrgänge sowie für die Notbetreuung in kleinen Gruppen für die Schuljahrgänge 1 bis 8 in der Zeit von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr. Über diesen Zeitraum hinaus kann eine zeitlich erweiterte Notbetreuung an Ganztagsschulen stattfinden. Die Notbetreuung dient dazu, Kinder aufzunehmen, deren Erziehungsberechtigte in sog. kritischen Infrastrukturen tätig sind. Hierzu zählen insbesondere folgende [...]

Von |2020-03-13T15:27:26+02:0012/03/2020|Kategorien|

Schöninger Bahnhof – Gestern, Heute und in Zukunft – Teil 1

Schöningen. Im Dezember 2007 verließ der letzte Zug der Deutschen Bahn den Schöninger Bahnhof. Seitdem ist die Strecke zwischen Schöningen und Schöppenstedt still gelegt – aber nicht entwidmet. Über ein Jahrzehnt passierte weder an den Gleisanlagen, noch am Bahnhof in Schöningen etwas – doch zum Jahresbeginn 2019 gab es endlich Neues zu berichten. Und zwar durchaus Positives. […]

Von |2019-10-23T11:25:38+02:0023/10/2019|Kategorien|Tags: , , , , , , , |

Interkulturelle Wochen im Landkreis Helmstedt

Helmstedt. Unter dem Motto „Zusammen leben. Zusammen wachsen.“ finden in diesem Jahr die interkulturellen Wochen im Landkreis Helmstedt statt. Seit nun mehr vier Jahren richten Verschiedene Verbände, Institutionen und Initiativen im Landkreis Helmstedt, Feste und Veranstaltungen der interkulturellen Begegnungen aus. […]

Lange Zoonacht im Magdeburger Zoo

Magdeburg. Mit Freunden, Familie oder Kollegen im Mondschein leckeres südafrikanisches Braai genießen, dabei Live-Musik lauschen und anschließend bei einer nächtlichen Tour spannende Tierabenteuer mit Führungen und Fütterungen mitmachen? Und als Highlight noch ein tierisch imposantes Musical mit einer faszinierenden Bühnenshow erleben? Genau darauf können sich Tier- und Genussfans am Sonnabend, 24. August, bei der Zoonacht 2019, freuen. […]

Von |2019-08-18T12:38:46+02:0018/08/2019|Kategorien|Tags: , , , |

17. Militärtechnik- und Oldtimertreffen in Ohrsleben

Ohrsleben. Zum 17. Militärtechnik- und Oldtimertreffen wird am Sonnabend, 24. August, auf das Gelände der ehemaligen Grenztruppenkaserne Ohrsleben eingeladen. Angeboten werden Rundflüge mit einer Antonov AN-2, dem größte einmotorigen Doppeldecker der Welt, eine Austellung alter Militärfahrzeuge, ziviler Oldtimer, Bastlerfahrzeuge und Ostalgischem, Panzerfahrten, Schaupflügen, selber den Bagger T174 bedienen, in einer Raupe mitfahren und die Geländefahrstrecke kann genutzt werden. […]

Von |2019-08-16T13:32:08+02:0016/08/2019|Kategorien|Tags: , , , , , , , |

Logistisches Meisterwerk: Kreisjugendzeltlager der Freiwilligen Feuerwehren

Schöningen. 631 Jugendfeuerwehrleute sind in der riesigen Zeltstadt im Schöninger Elmstadion zugegen: Als Teilnehmer des “Heinz Otto Schulze” Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehr. Durch sieben Tage volles Programm sind die Helfer und Betreuer praktisch ganztägig eingebunden, um das logistische Meisterwerk zu vollbringen – ein guter Beweis dafür, wie Leistungsfähig die Freiwillige Feuerwehr ist. […]

Kreisjugendzeltlager der Feuerwehr – so war das Eröffnungswochenende

Schöningen. Das Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Helmstedt findet im Jahr 2019 in Schöningen statt. Mit dabei sind nicht nur mehrere 100 Nachwuchs-Feuerwehrkräfte aus dem Landkreis Helmstedt, sondern auch zahlreiche Gäste von befreundeten Rettungs- und Hilfsdiensten. Nach der Eröffnung am Sonnabend, 6. Juli 2019, gibt es nun rund eine Woche lang viel Spaß und ein breites Programm für die Lösch-Jugend. […]