Startseite/Schlagwort: Tod

Hospizvereine als Reformbewegung der Gesellschaft

Helmstedt/Warberg. Es gibt viel Scheu, viele Berührungsängste im Zusammenhang mit Tod und Sterben. Unterbewusst stellen sich Bilder mit Schmerz, langen Leidenszeiten, Apparatemedizin ein. Befürchtungen, Ängste steigen in uns auf. Um in konkreten Situationen Ansprechpartner zu haben, Beistand zu bieten, sind Hospizvereine gegründet worden. Diese Initiativen „von unten“ mit ihren ehrenamtlichen Helfern haben sich zu einer „echten Reformbewegung“ entwickelt. […]

Von |2022-06-23T16:47:57+02:0025/06/2022|Kategorien|Tags: , , , |

Hospizverein bittet weiterhin um “Erfahrungsberichte”

Helmstedt. Zum Welthospiztag 2019 hat der Verein Hospizarbeit Helmstedt eine Fotoausstellung begonnen, die durch verschiedene Pflegeheime wanderte. Dabei wurde der Verein von der Fotogruppe „Helmstedter Fotografen“ mit Bildern und Aktivitäten unterstützt. […]

Mit Gordon Banks ging ein ganz großer Fußballer

Königslutter. Der SV Viktoria Königslutter trauert um sein Ehrenmitglied Gordon Banks. In der Nacht zum 12. Februar verstarb der ehemalige englische Nationalkeeper und Weltmeister von 1966 mit 81 Jahren. […]

Nach oben